Bitte teilen!!!

Und JEDE noch so unbedachte, kleine Äußerung kann auch bei älteren bzw jüngeren Frauen je nach Lebenslage sehr verletzend sein!

Je näher man sich steht, umso verletzender können solche Aussagen sein.

Der gute alte Knigge hat hier einen sehr weisen Tipp:
"Sage nichts, wenn du nicht gefragt wirst!"

Und wenn du gefragt bist: Ehrlichkeit in deinen Augen, ist nicht wirklich wertvoll, wenn du den Anderen damit verletzt!!!

Gehe mit Anderen immer so liebevoll um, wie du es dir auch wünscht <3 !
... Mehr auf Facebook Leidenschaftlich schön leben

Die Verkäuferin sagte ihrer Tochter, sie sei zu fett. Die bewegende Reaktion der Mutter geht nun um die Welt! Teile sie auch mit anderen! InTouch

Zu sehen auf Facebook

Genau so 💅💇💪😊😊😊!

Und du?
... Mehr auf Facebook Leidenschaftlich schön leben

Zu sehen auf Facebook

Vertrauen ist der Schlüssel zum Glück!

Der Schlüssel zum Glück!
Der Schlüssel zum Glück!

 

Wem oder was schenkst du deinen Schlüssel zum Vertrauen?

Fällt es dir leicht anderen zu vertrauen?

Vertraust du dir?

Hast du Vertrauen in das Leben?

Vertraust du deinem Partner?

Schenkst du deinen Kindern Vertrauen?

Hast du Vertrauen in das Leben, dir zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, die richtigen Dinge zu senden?

Wo fällt dir Vertauen haben und schenken leicht?

Wo fällt es dir schwer Vertrauen zu haben?

 

Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar!

 

 

 

 

Hier findest du weitere tolle Info´s  von mir:

facebook

twitter

pinterest

instagram

bloglovin

 

 

So einfach und günstig pflegst du deine Stiefel!

Stiefelpflege

Stiefel haben ihren Preis!

Außerdem kann die Jagd nach dem richtigen und passenden Stiefel (Schaftweite UND Schuhgröße müssen ZUSAMMEN passen) genauso aufregend und nerven zermürbend sein, wie nach der richtigen Jeans oder dem passenden Mann 😉 !

Damit du nach erfolgreicher Jagd auch möglichst lange Freude an deinen neuen Freunden hast, ist ein wenig Pflege ein notwendiges Muss!

Aber keine Panik, da ich eine Frau wie du bin und nicht wie die Männer meine Schuhe mit allen möglichen teuren Mittelchen aufwendig putzen und polieren mag (JA, Männer machen das! Hut ab!), habe ich während meiner Zeit als Geschäftsführerin unsere Schuhboutique einiges ausprobiert und getestet.

Imprägnierspray passend zum Material des Stiefels ist ein MUSS vor dem ersten Tragen und muss je nach Belastung von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden. Das Spray bekommst in Schuh-Ketten ebenso wie im Schuhfachhandel.

Was wirklich super funktioniert, woran ich nie geglaubt habe, ist das sogenannte Weitungsspray. Funktioniert nur bei Leder und manchen Kunstledern. Aber dort wirklich überzweugend. Anwenden kannst du es , wenn der Stiefel zum Beidpiel ETWAS am Spann oder über dem Ballen drückt. Und NEIN, du kannst damit den Stiefel leider nicht um eine ganze Nummer weiten! Sorry. Trotzallem funktioniert es wirklich toll und du hast die Kauferlaubnis für dieses Spray 🙂 !

Statt teurer Stiefelspanner zu kaufen, steckst du einfach eine leere 1,5 Liter PET-Flasche kopfüber in den Stiefel!

Günstiger, einfacher, besser ist es kaum möglich!

Stiefel putzen und pflegen
Leere Flasche Kopfüber in den Stiefel stecken!

Da wir Frauen oft auf der Flucht sind und immer als Letzte das Haus verlassen, hier noch der Speed-Tipp zum Putzen UND Pflegen deiner Schätzchen:

Baby-Feuchttücher!

Stiefel putzen und pflegen
Stiefelpflege: Gut und günstig!

Vorsichtig an einer versteckten Stelle testen und wenn es funktioniert: Herzlichen Glückwunsch, du bist in ein-zwei Minuten fertig und hast strahlend gepflegte Stiefel an den Füssen!

ACHTUNG!: Bitte KEINE Baby-ÖL-Tücher verwenden, die ruinieren dir jeden Schuh!

Viel Freude beim Ausprobieren!

Wenn du auch einen tollen Tipp hast, dann lass´uns daran teilhaben und kommentiere unten.

Wir freuen uns auf deinen Tipp!

 

Hier findest du weitere tolle Info´s  von mir:

facebook

twitter

pinterest

instagram

bloglovin

 

Wie funktionieren Schönheit und der neue Minimalismus miteinander?

Wie viel Garderobe brauchst du?

Ist das nicht ein Widerspruch in sich?

Schönheit und Minimalismus?

Am 06.01.2016 erschien in der Frankfurter Allgemeinen Zeitungen in der Rubrik Stil ein richtig toller Artikel:

Minimalismus-Nichts mehr zu verlieren

 

Seit einigen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit diesem Thema und den folgenden Fragen:

-Was brauche ich wirklich?

-Wieviel ist in meinem Leben notwendig um zufrieden und glücklich zu sein?

-Wie umfangreich muss meine Garderobe sein um mich wohlzufühlen?

-Wie viel und welche Kosmetikartikel benötige ich, um mich wohl zu fühlen?

 

Bei meinen ersten Gehversuchen als Bloggerin 2012, stolperte ich immer wieder über die Themen Umweltbelastung und Menschenausbeutung durch zunehmenden Konsum.

Es gibt schon so viele wundervolle Dinge auf unserer Welt, muss da immer noch diese Massenherstellung zu Lasten der Umwelt und der Menschen sein?

Ich liebe seit meiner frühesten Kindheit Vintage-Kleidung, -Taschen, -Accessoires. Immer schon habe ich liebend gerne meine Zeit mit Stöbern auf Flohmärkten und in Second-Hand-Läden verbracht. Dem sogenannten Mainstream konnte ich noch nie besonders viel abgewinnen. Irgendwie fiel ich schon immer ein klein wenig aus dem Rahmen. Nicht im ganz großen Stil, aber eben doch ein wenig ;).

Ende der Woche werde ich meine neue Nähmschine in dem Fachgeschäft meiner Wahl abholen.

Bei der Auswahl meiner neuen Maschiene habe ich mir monatelang Zeit gelassen. Alle für und wieder abgwogen ( ich darf das, ich bin schließlich eine Waage 😉 ). Die neue Maschine soll die Anforderungen erfülllen, die ich an sie stelle. Und diese sind nicht ohne. Denn versuchen will ich mich nun endlich in Zukunft an den Stoffen die mir bisher mangels der richtigen Maschine verweigert blieben. Alte Jeansstoffe weiterverarbeiten, Kunstledergriffe an Taschen anbringen, feste und robuste Dekostoffe verarbeiten können.

Meine Vision ist soviel wie möglich wieder zu verwerten und den Materialien ein zweites Leben zu schenken.

Mich nervt außerdem seit mindestens fünf Jahren so richtig:

Das in den meisten Geschäften nur noch der selbe Einheitsbrei hängt!

Besonders dramatisch empfand ich es  im Frühjahr/Sommer-Saison 2015: Nur drei Farben, alle nur wirklich vorteilhaft tragbar von Herbst- und Frühjahrtypen (Farbtypen; siehe „Was bewirken Farben?“).  Diesen gönne  ich von ganzen Herzen, dass sie mal so richtig zu schlagen konnten. Vorausgesetzt es hat deren Geschmack getroffen.

Ich war allerdings bei dieser Farbauswahl die in den meisten Geschäften hing, bedient!

Besonders arg: Ich war auf einer Sommer-Hochzeit eingeladen und brauchte ein neues festliches Kleid…doof nur, dass mir absolut kein Apricot und kein Mind stehen. Zudem waren die Schnitte überall noch ziemlich daneben! Ich hätte in so einem Kleid wie ein kleines, dickes Knallbonbon ausgesehen!!!

Glücklicherweise habe ich dann noch ein passendes aus der voraus gegangen Herbst-Winterkollektion gefunden. Super toller kaschierender und streckender Schnitt, sowie eine tolle Farbe in der ich strahlen konnte, ein kräftiges dunkles Magenta.

Sollen wir alle in der selben Uniform herumlaufen?

Jede Saison wechseln wir das Mäntelchen?

Wenn du genau weißt, welche Schnitte und Farben deine Figur umschmeicheln und welche Farben dich zum Strahlen bringen und deine Persönlichkeit positiv untermalen, dann kannst du dich zauberhaft in Vintage- und Seconhandteilen in Szene setzen.

Habe Mut und lasse deine Kreativität spielen um dich mit deiner Garderobe außerhalb der Masse gekonnt darzustellen! Vielleicht hast du ein Händchen für Handarbeiten und kannst dir selber einiges anfertigen? Du Glückliche, nutze deine Fähigkeiten und Talente und zaubere dir einzigartige Stücke auf deine Maße.

Wenn du deine Garderobe mit viel Liebe zu dir selber aufbaust, dann wirst du keine riesigen, überquellenden, meterlangen Schränke mehr benötigen, vor denen dich immer das Gefühl befällt, du hast nichts zum Anziehen!

Stellst du dir eine kleine, feine Garderobe perfekt abgestimmt auf deine Figur und deine Persönlichkeit zusammen, wirst du immer super gekleidet sein und deine individulle Kleidung wird nie out sein, weil sie nie in war. Denn sie verkörpert deine Individualität!

Gezielt ausgewählte und mit Liebe aufeinander abgestimmte Kleidung, spart Zeit, Geld und Umweltressourcen und bringt unglaublich viel Freiheit, Lebensgefühl, Zeit und Freude.

Farben10.2015

Genauso kannst du auch mit deiner Kosmetik umgehen, sowohl mit der dekrativen Kosmetik wie auch der Pflegenden.

Seit meiner Visagisten-Ausbildung benutze ich kaum noch Make-up. Dort habe ich wirklich begriffen wie unsere ganzen Titelbild Schönheiten entstehen. Seither empfinde ich mein Gesicht auch ohne viel Make-up als Naturschön ;). Ich bin eine echte Frau aus dem wirklichen Leben, die gerade deswegen auch sehr gut zu ihren kleinen „Schönheitsmakeln“ stehen kann.

Im Alltag verwende ich meist nur Wimperntusche und einen Hauch Lippenstift. Der mittlerweile maximal noch einmal in der Farbe wechselt (Winter-Sommer Farbe). Wenn mal ein wirklich festlicher oder hochoffizieller Anlass besteht, kann es je nach Zustand meines Hautbildes vorkommen, dass ich eine Foundation benutze. Diese habe ich mittlerweile auf hochwertige Naturkosmetik umgestellt, da ich meinen Körper nicht unnötig mit Chemie belasten will. Diese Foundation deckt genauso hervorragend wie ihre Chemie-Kollegen fühlt sich aber viel besser auf meiner Haut an.

Ja, du hast richtig mitgezählt: Ich benutze für mich persönlich nur noch maximal 4-5 Produkte der dekorativen Kosmetik. Einzige Ausnahme: Ich bin bei einer meiner heißgeliebten Rockabilly-Veransteltungen, dann darf auch gerne das volle Make-up-Programm aufgerufen werden. Da gesellen sich dann ein Eyeliner-Puder, ein Lippenkonturstift und Puder dazu.

Bei der pflegenden Kosmetik weiß ich, welches Shampoo und welche Spülung ich gut vertrage, verwende eine Rosenseife zum Duschen, ein Rosmarin-Deo und ein Öl für Gesicht und Körper. Das Öl wechselt je nach Jahreszeit und Bedürfnissen meiner Haut. Alle Produkte die ich verwende sind Naturkosmetik abgestimmt auf meine Allergien und Unverträglichkeiten.

Seit dem ich weiß, dass ich Allergien und Unverträglichekiten habe und meine gesamte Kosmetik darauf umgestellt habe, spare ich sehr viel Geld. Früher habe ich immer wieder neue Produkte gekauft, da ich nie wirklich gut mit den Produkten zurecht kam. Das es daran liegen könnte, dass ich sie nicht vertrage war mir nicht bewusst. Sehr viel Geld, Zeit und Mühe ist damals geflossen um immer wieder Neues zu testen.

Wenn du für dich Produkte gefunden hast, mit denen du zurecht kommst, dann freue dich darüber und benutze diese weiterhin. So kannst du deine Zeit und dein Geld für andere Dinge aufwenden.

Konzentriere dich auf die Dinge, die dein Leben bereichern, die dir gut tuen!

Umgebe dich mit Menschen die dein Leben wertvoller machen, nutze deine freie Zeit für Sachen, die dir am Herzen liegen und trenne dich von allem Überflüssigen, was dein Leben beschwert.

Hinterlasse einen Kommentar mit deinem persönlichen Minimalismus-Tipp für 2016!

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Welche Stilrichtungen gibt es?

 

Was bewirken Farben?

 

Welche Muster wirken vorteilhaft für dich?

 

Hier findest du weitere tolle Info´s  von mir:

facebook

twitter

pinterest

instagram

bloglovin

 

 

 

Leidenschaftlich gesund leben!

Glückskäfer auf grünen Blättern. Symbol für Gesundheit und Lebensglück.

Eine neue Seite mit noch mehr leidenschaftlichen Themen für dich, ist erfolgreich gestartet!

Sicher hast du dich schon gewundert, dass es die letzte Zeit etwas stiller bei Leidenschaftlich schön leben! war.

Während der von meinen Kind verordneten Zwangspause in den Sommerferien, sind viele kreative Ideen in mir gewachsen. Diese haben sich die letzten Monate weiter entwickelt und erblicken nun nach und nach das Licht der Welt!

Gestern ist der erste Blogbeitrag auf meiner neuen Seite Leidenschaftlich gesund leben! erschienen. Mein neues Baby macht somit die ersten kleinen Schritte. Gestern Abend konnte ich zudem die neue Fanpage für Leidenschaftlich gesund leben! zum Leben erwecken.

Die Seite und der erste Artikel kamen gleich super an! Auf verschiedenen Wegen haben mich lauter tolle Nachrichten erreicht!

Ich freue mich sehr über alle Nachrichten und Gratulationen und sage auf diesem Weg auch nochmal:

Viele lieben Dank an euch alle!!!

Ihr seid sooooo super lieb!!!

 

Einziger Wermutstropfen:

Leider haben gaaaaaaanz viele meiner Freunde, meiner Familie, meiner Bekannten und meiner Kollegen meine Facebook-Einladung zu meiner neuen Seite nicht erhalten ! Leider funktioniert ein erneutes Versenden der fehlgeschlagenen Einladungen auch nicht 🙁 .

 

Aus diesem Grund würde ich mich sehr freuen, wenn du meine Seite mit „Gefällt mir“ markierst (falls du es noch nicht getan hast 😉 ) und sie fleißig teilst. Damit kannst du mir eine große Freude bereiten und wir können gemeinsam der Technik ein Schnippchen schlagen 🙂 .

In diesem Sinne freue ich mich sehr darauf, dich auch bei Leidenschaftlich gesund leben! begrüßen zu dürfen.

Denn Eines ist ganz klar: Meine Seite machen mir nur richtig viel Freude, wenn ich so tolle Leserinnen wie dich habe!

Nur gemeinsam erwecken wir unser Leben zu mehr Leidenschaft!

 

Bleibe auf dem Laufenden und sichere dir hier deinen Newsletter:

 

Das könnte auch interessant für dich sein:

Grüner Smoothie zum Fasten

 

Die 5 besten Fasten-Unterstützer!

 

Fastenhelfer 3 – Effektives Mittel gegen Cellulite: die Körperbürste!

 

Hier findest du mich auch:

facebook.com/leidenschaft.de

twitter.com/SonjaSautier

pinterest.com/SonjaSautier

instagram.com/leidenschaftlich_schoen_leben

bloglovin.com/people/sonjasautier

Tankst du genug Sauerstoff?

Himmel

Dieser November beschenkt uns mit traumhaften Wetter!

Sonnenschein pur und dazu Temperaturen wie im Frühling!

Wenn es dir irgendwie möglich ist, dann gehe so oft raus an die frische Luft, wie du nur kannst!

Usa-Weg1

Romantischer Weg

Am besten in die freie Natur. Dort kannst du, in nur zwanzig Minuten, deine Abwehr für den kommenden Winter stärken.

In zwanzig Minuten speichert der Körper Vitamin D (eigentlich ein Hormon 😉 ) und tankt frischen Sauerstoff. Es ist schon vollkommen ausreichend, wenn du flotten Schrittes einen Spaziergang machst.

weiße Rosen

Romantik pur!

Nicht nur deine Abwehrkraft wird gestärkt, Vitamin D, Sauerstoff und Bewegung wirken in Kombination wie ein Jungbrunnen. Du siehst frischer und erholt aus. Und das Beste: Du siehst nicht nur so aus, du bist es auch!

Körper, Geist und Seele können sich in zwanzig Minuten an der frischen Luft bei einem flotten Spaziergang bestens regenerieren!

Birke

Bäumen spenden Kraft für Körper, Geist und Seele!

Das verhilft dir außerdem zu besserem und tieferen Schlaf! Guter Nachtschlaf macht zudem gelassen, fit und hält jung!

Sonnenbrille

Die Sonne noch genießen!

Pure Lebensenergie kostet dich keinen Cent, nur zwanzig Minuten an der frischen Luft bei Tageslicht!

 

Wenn du auch tolle Fotos von einem Spaziergang hast oder du ein nettes Erlebnis mit uns teilen willst, hinterlasse einfach ein Kommentar!

Wir freuen uns darauf!

 

rote Blätter2

Der Herbst malt in ausdrucksstarken Farben!

Gelbe Blätter

Noch mehr tolle Farben!

 

Bleibe auf dem Laufenden und sichere dir hier deinen Newsletter:

 

Hier findest du mich auch und zudem immer weitere tolle Infos:

facebook.com/leidenschaft.de

twitter.com/SonjaSautier

pinterest.com/SonjaSautier

instagram.com/leidenschaftlich_schoen_leben

bloglovin.com/people/sonjasautier

 

Vielleicht interessiert dich dieser Artikel:

Wie viel Gewicht haben die Kilos?

 

Fasten

 

1. Video zum Thema #Fasten#

 

Lebenszeit/Beziehungen/Prioritäten/Vertrauen

Bild (1)

Vor meinem Urlaub habe ich einige Gespräche geführt, die mich sehr zum Nachdenken gebracht haben!

Vieles aus den Gesprächen die ich mit unterschiedlichen Leuten geführt habe, hat mich in meiner Lebenshaltung die sich die letzten Jahre sehr verändert hat, gestärkt.

Wie lebst du dein Leben?

Was sind deine Prioritäten?

Wie führst du deine Beziehungen?

Wie wichtig sind dir deine Beziehungen?

Was sind deine Lebensziele?

Auf was willst du an deinem Lebensabend zurück blicken können?

Kannst du vertrauen?

Hast du das Ur-Vertrauen in das Leben, in dein Leben?

Siehe dir an, welche Antworten ich für mich für den Augenblick des Jetzt gefunden habe!

 

 

 

 

Hinterlasse deine wichtigste Antwort in den Kommentaren, wenn du sie mit uns teilen willst!

 

Bleibe auf dem Laufenden mit meinen Infos:

 

 

Hier findest du mich auch:

facebook.com/leidenschaft.de

twitter.com/SonjaSautier

pinterest.com/SonjaSautier

instagram.com/leidenschaftlich_schoen_leben

bloglovin.com/people/sonjasautier

 

Let´s rock oder let´s Storm?

Foto-Collage: Oltimer, Petticoats und Blumen

Trotz der Unwetterwarnung hatten sich am Samstag, den 25.07.2015 doch einige treue Fans in Wettenberg bei den Golden Oldies eingefunden!

So wie ich hatten die Damen auf aufwendige Frisuren aufgrund der heftigen Windböen und der immer wieder kehrenden Regenschauer verzichtet. Auch die Outfits mussten dem kalten und nassen Wetter angepasst werden. Das war ziemlich schade, denn die Golden Oldies sind immer ein Highlight zum Schauen, Bewundern und inspirieren lassen.

Die Bands durften alle erst ab 18 Uhr wieder spielen. Vorher mussten die Bühnen aufgrund der Unwetterwarnung geschlossen bleiben.

 

 

 

Einige der Marktstände des tollen Nostalgie-Marktes konnten auch auf Grund der Wetterlage nicht aufgebaut werden.

Wir Besucher machten das Beste aus der Situation und genossen trotz Regen und Kälte die Kinderwagenparade, die Oltimerausstellung und die Stände des Nostalgie-Marktes die geöffnet hatten.

Ein Stand hat mein Herz im Sturm 😉 erobert!

Matrosen-Resli

Tina Heilmann fertigt seit 2003 Kleider, Petticoats und Röcke im Stil der 50er Jahre in ihrem Atelier in Mainz an. Später kamen Modelle aus den 30er und 40er Jahren hinzu.

Außerdem hat sie eine tolle Auswahl an Accessoires: Echte Vintage-Taschen, Fascinator, Ketten, Ohrringe, Sonnenbrillen, Flachmänner, original verpackte Vintage-Strumpfhosen und vieles mehr.

Der Stand war für mich ein Paradies :)! Das siehst du auch im Video, denn der größte Teil des Videos ist diesem Stand gewidmet!

Vier Stunden habe ich dem Wetter getrotzt! Doch dann waren meine Klamotten zu nass und mir zu kalt und so machten wir uns dann etwas früher als geplant auf den Heimweg!

Ich freue mich jetzt schon auf die Golden Oldies 2016!

Bleibe auf dem Laufenden mit meinen Infos:

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

Rockabilly, Vintage und ich!

 

Rockabilly & Vintage Shop

 

 

Hier findest du mich auch:

facebook.com/leidenschaft.de

twitter.com/SonjaSautier

pinterest.com/SonjaSautier

instagram.com/leidenschaftlich_schoen_leben

bloglovin.com/people/sonjasautier